Jugendbeirat für Hessisch Lichtenau

Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien in der Erstaufnahmetstation in Hessisch Lichtenau

Als wir hörten, dass Hessisch Lichtenau eine Erstaufnahmestation für geflüchtete Familien aus den Kriegsgebieten bekommt, haben wir nicht lang gezögert und gefragt, wie wir diesen Familien, die so viel auf ihrer langen Reise erlebt haben, unterstützen können.

Nach Langen und reiflichen Überlegungen haben wir uns für ein offenes Betreuungsangebot für Kinder und Jugendliche im Senkefeld entschieden.

Kindern wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern, ihre Strapazen vergessen lassen und ihnen wieder ein bisschen Freude bereiten: Das haben wir vor.

Um das zu erreichen, hat sich ein Zusammenschluss aus der Jugendförderung Hessisch Lichtenau, der Aktion Jugend e.V. und Kidzz Kreativ e.V. gebildet.
Das Team besteht aus Jugendlichen und Erwachsenen, welche alle Betreuungserfahrungen bei den Ferienspielen oder anderen Ferienbetreuungen vorweisen können. Zudem haben alle Betreuuer ein Jugendgruppenleiterseminar besucht, bei dem sie die Basics im Umgang mit Kidern und Jugendlichen lernen.
Darüber hinaus wird das Team nicht nur durch die Jugendpflegerin der Stadt Hessisch Lichtenau, sondern auch durch die Pädagogen in der Einrichtung selbst unterstützt.

Das Team war nun gefunden: Doch wie das Ganze umgesetzt werden sollte, war noch nicht ganz klar.
Viele Besuche in der Zeltstadt bei dem Leiter aus dem Regierungspräsidium, Sitzungen mit dem Bürgermeister und dem Ordnungsamt und viele weitere Zusammentreffen im Team haben zum Schluss ein Konzept hervorgebracht, was nach langer Bearbeitung vom Regierungspräsidium genehmigt wurde und den Weg für unsere Idee freigemacht hat.

Leider standen wir noch vor dem Problem, die Kinder ohne die dazu nötigen Mittel betreuen zu wollen. Dank der freundlichen Unterstützung des Bundesprogramms“Demokratie leben!“ konnten wir Spielgeräte anschaffen, die für das offene Betreuungsangebot genau richtig sind.

Hüpfbälle, Springseile, Bastelmaterialien, Buttons, eine Torwand, einen Minikicker: Das Alles konnten wir dank dieser Förderung anschaffen und den Kindern im Senkefeld damit eine riesige Freude bereiten. Vielen Dank an dieser Stelle an „Demokratie leben!“