Jugendförderung

Die Jugendförderung ist ein Fachbereich der Stadt Hessisch Lichtenau. Sie setzt sich für die Belange von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Stadtgebiet ein. Zu den Mitarbeitenden der Jugendförderung gehört die Jugendpflegerin der Stadt und ein wechselndes Team aus Praktikant:innen im Sozialen Bereich (z.B. Ausbildung als Erzieher:in oder Studium der Sozialen Arbeit).

Maike Huck

Jugendpflegerin der Stadt Hessisch Lichtenau
Jahrgang 1990

Warum arbeite ich mit Kindern und Jugendlichen?
Die Jugendarbeit im Verein hat mich dazu inspiriert Sozialpädagogik zu studieren. Kinder und Jugendliche bei der Umsetzung ihrer Wünsche und Ideen zu unterstützen ist genau das, was ich mir für meinen Werdegang als Sozialpädagogin vorgestellt habe. Es schlummert so viel Potenzial in unserer Jugend, was es wert ist, unterstützt und gefördert zu werden.

Lieblingsort
Dort wo meine Familie und meine Freunde sind. Fast egal wo, die Hauptsache ist, dass alle bei mir sind.

Lieblingsessen
Nudeln mit Tomatensoße von Mama

Lieblingsmusik
Rock und Metal. Zu manchen Songs aus dem Radio pfeif ich aber auch gern mit.

Meine Aufgaben im Jugendzentrum
Offene Jugendarbeit, Sprechstunde, Konzeption von JGLs und Ferienspielen, Verwaltung, Programmgestaltung, Sprechstunde, Vernetzung im Werra-Meißner-Kreis, Kooperation mit der Aktion Jugend e.V. , Öffentlichkeitsarbeit